Mittwoch, 27. Januar 2016

Update und Dampfablassen

Hallo zusammen,

leider bin ich in den letzten Monaten aus traurigem Anlass nicht annähernd zum Bloggen gekommen, da es aber auch keine angenehmen Themen zum Schreiben gab...




Nein, eher das Gegenteil: Meine 3 kleinen Lachsis und meine kleinen Little sind leider von uns gegangen. Coffee, Star & Bucks haben einen Virus brutaler Natur aufgerissen und sind schon im September und Oktober von uns gegangen.

Little hatte eine Mykoplasmeninfektion in der Luftröhre und wir mussten sie - um ihr Leid zu ersparen -  nach einem Affentheater im Dezember einschläfern lassen.

Ich muss sagen, es war eine sehr harte Zeit für mich. Erstens, habe ich wirklich nicht gedacht, dass mir diese kleinen Federfreunde so ans Herz wachsen. Jede hat einen Charakter und ist einfach nur zum Knutschen. Ich fühle mich verpflichtet und möchte natürlich, dass es ihnen so gut wie nur irgendwie möglich geht.

Doch bin ich sooo erbost und geschockt von der Art, wie Leute mit dem Tier "Huhn" umgehen, wenn es Krankheitsanzeichen zeigt. "Na dann hast am Wochenende a gschamckiges Suppal" oder "Do kostet ja ein neues weniger als der Arzt!". Etwas harmloser: ""Hat es ja eh schon paar Monate gut gehabt bei dir!" Und mein Lieblingssatz: "Is jo nur a Hendl!!"

HALLOOO? Es ist ein Lebewesen und darf auch mal krank sein und vielleicht mal nicht so funktionieren, wie wir es uns beim Züchten gedacht haben. Noch dazu kommt, dass sich viele Haustierärzte nicht wirklich auskennen und manche sogar die gleichen Sätze wie oben ablassen...
Das hat mich traurig und wütend gemacht. AUßERDEM dürfen normalo Haustierärzte meinem Huhn nicht alle Medikamente geben, da sie ja lebensmittelproduzierende Tiere sind und somit die Antibiotikaschiene sehr beschnitten ist (was aber in der Massentierhaltung mit Geflügeltierarzt fast alles geht... ).

Angeblich gibt es jetzt einen Beschluss, da es immer mehr Liebhaberhenderlbesitzer gibt, dass man sein Tier als Haustier "umdeklarieren" kann und man somit als Haustierarzt mehr Spielraum hat. Jippi!

Versteht mich nicht falsch: Wenn das Tier leidet und man keinen Ausweg hat, dann sollte man keinen Medikamentenzombie am Leben erhalten! Doch wenn mein Federball mal Durchfall hat, dann würd ich schon gerne wissen, was los ist. Vielleicht nur ein kleiner Infekt, den man gut in 3 Tagen behandeln kann. Und nicht ein "schau ma mal" hören.

Doch genug gesuddert! Ich habe folgendes gelernt:

1) Ich nehme nur mehr geimpfte Hühner (Jaaa, ich weiß, widerspricht mir innerlich auch, jedoch wenn ich mir meine letzten Abgänge ansehen und ich weiß, dass ich sie mit einer Impfung hätte fast auslassen können, wird mir übel. Dazu werd ich nochmals einen extra Post machen).

2) Nicht jeder Tierarzt wirft schnell die Flinte in Korn, Man muss nur suchen!

3) Ein guter erfahrener Züchter ist Gold wert! Netzwerken, meine Lieben! (Dann geht ihr nicht nur einem am Nerv mit den vielen Fragen, die sich so ansammeln... hi hi)

Somit hoffe ich, dass meine Lernzeit vorbei ist und ich meiner romantischen Vorstellung von flauschigen Federärschchen in meinem Garten wieder positiv entgegen schauen kann.

Einen schönen Mittwoch noch!
Die Berghöfler

Kommentare:

  1. Von mir mal alles Liebe und Gute in tröstender Hinsicht. Es tut mir wahnsinnig leid und die richtigen Worte findet man selten für so eine Situation - wenns die gibt bittschen her damit!

    Ich hoffe, dass du den richtigen Tierarzt gefunden hast. Das Problem kenn ich von den Enten, aber umso mehr freut man sich (und ist vorerst überrascht) wenn man sieht, was dann doch möglich ist und wie sehr es einen bestärkt, wenn jemand helfen möchte. (Helfen MÖCHTE, Wunder vollbringen verlangt ja eh keiner).

    Schlussendlich muss ich dennoch egoistisch werden und sagen, dass es mich freut mal wieder was von dir zu lesen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hat mich doch glatt wer animiert!!! ;)

      So wie du sagst: MÖCHTE! Ich verlange keine Wunder aber zumindest eine Aussage von einem Arzt... hm. Komische Erfahrungen, die ich da gemacht hab, jedoch bin ich mit dem neuen auf einem guten Weg!

      Ich freu mich auf deine Ernte...äh klingt dämlich, is aber sooo!

      Pah, wie schnell die Zeit vergeht.

      LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...